spannbett

Design: Stefan Pluess (CH)
Producer: Invalida (CH)

Material: plywood, 12 mm, two belts
Dimensions: 160/200 (w/l)


www.stefanpluess.ch

Das "”spannbett”" lässt sich rasch und ohne Werkzeug montieren und demontieren.

Die raffinierte, nur 25 kg leichte Konstruktion besteht aus 3 12mm dicken, unbehandelten Birkensperrholzplatten. Längliche Aussparungen in der Mitte der Platten dienen als Tragegriff. Bei einem Umzug lässt sich das "spannbett” leicht handhaben und die 2 Spansets können beim Transport gleich zum Festzurren verwendet werden.

Die angenehme Federung wird durch 18 Tennisbälle erreicht, die die Matratze gleichmässig stützen.

Beim Aufbau wird die erste Platte mit Tennisbällen unterlegt, danach die zweite an die erste gesteckt, wieder mit Bällen unterlegt; ebenso die dritte Platte. Mit den 2 Spansets werden die drei Platten zusammengespannt. Das Gewicht der Matratze fixiert die 18 Tennisbälle in ihren Löchern, so dass sich das Bett auf glatten Böden wie auf Filzgleitern verschieben lässt. (Auf Teppich nicht möglich.) Die unbehandelte Oberfläche absorbiert Feuchtigkeit und hindert die Matratze am Verrutschen.

Das "spannbett” kann mit allen im Handel erhältlichen Matratzen oder Futons kombiniert werden.

Hersteller: eine geschützte Werkstatt in der Schweiz.

Stefan Pluess
furniture
e 20