Buch zur Straße [...] von der Straße zum; „Das Wörterbuch der Straße“ ist ein Instrument zum Verständnis der Sprache der Straße mit den Mitteln der Literatur. Die angepeilten rund fünfzig Autorinnen und Autoren des Projekts leben in Österreich und im europäischen Ausland. Im Rahmen von Lesungen und mit der laufenden Publikation ihrer Beiträge im Internet bringen wir sie untereinander und mit dem Publikum in einen Dialog. Ausgangspunkt des Projekts war der Wettbewerb zu „making it 2 - sprache der straße“. > www.making-it.at Diese Initiative macht Standortpolitik, Kultur und Stadtforschung zum Thema. Ihr Ziel ist die nachhaltige Belebung und Aufwertung der Schönbrunnerstraße und ihres Umfelds im 5. Wiener Gemeindebezirk. in_between war eine von neun am Projekt teilnehmenden Gruppen. Im Mai 2005 fand das Projekt „making it 2“ nach einem Jahr seinen Abschluss mit der Publikation „sprache der straße – untersuchungen alternativer urbanismen“. (Sonderzahl Verlag, Wien). Das „Wörterbuch der Straße“ hingegen wächst weiter. Unter dem Menupunkt „journal“ wird der aktuelle Stand laufend dokumentiert.

> Sprache der Straße, die